Uraufführung Heiligenstädter Messe

Uraufführung der Heiligenstädter Messe von Thomas Michael Zdravja

         

Am 27. Mai 2018 durfte der Singkreis Seltenheim Klagenfurt in der prächtigen Basilika Maria Loreto in St. Andrä im Rahmen der Heiligen Messe die Heiligenstädter Messe des Bleiburger Komponisten Thomas Michael Zdravja uraufführen. Das Kärntner Volksliedwerk hatte einen Wettbewerb für neue Messtexte in Mundart ausgeschrieben, die in weiterer Folge vertont wurden. Sowohl in der Kategorie Text als auch in der Kategorie Komposition war Thomas Michael Zdravja erfolgreich.

Die Messe ist grundsätzlich im Kärntner Ton gehalten, den jedoch Zdravja mit seiner typischen Tonsprache erweitert hat. Die Komposition ist in Modulbauweise verfasst und kann mit den verschiedensten Instrumenten oder auch a-cappella aufgeführt werden. Die Seltenheimer mit Chorleiter Karl Altmann und Obfrau Manuela Muchar entschieden sich für die Maximalvariante mit Chor, Orgel, Bläserquartett und Saitenmusiktrio.

Die Messbesucher und der Zelebrant der Heiligen Messe, Bischofsvikar Gerfried Sitar, zeigten sich vom Werk und der Aufführung begeistert.

Die Ausführenden waren: Der Singkreis Seltenheim Klagenfurt, die Kärntner Weisenbläser (Leitung Christian Duss), Theres Karisch (Hackbrett), Silvia Igerc (Zither), Abelina Stieger (Harfe) sowie Klaus Waltritsch (Orgel).

             

(Fotos ©: Gerlinde Peter, Rosina Katz, Erald Simixhiu u.a.)