CD Übars Wåssa

Titelliste:

1. Den Wörthersee aufe (Hanna Heinz-Erian / Walter Dick)
2. De Klågnfurta Liadlan (Walter Kraxner), Solo: Ilona Wultsch
3. Is schon still uman See (Gerhard Glawischnig / Günther Mittergradnegger)
4. In da Måltinga Wånd (Otto Bünker / Sepp Ortner)
5. Jå ins Liesertål eine (Gerhard Glawischnig / Günther Mittergradnegger)
6. Dås Glück is wia´s Wåssa (Anni Fasching / Veit Obersteiner) Gemischtes Quartett
7. De Radlbåch-Liadlan (Gerhard Glawischnig / Günther Mittergradnegger) Solo: Karl Altmann
8. Übarn See sing i ume (Franz Stimpfl / Stefan Gerdej)
9. ´s Wolayaseeliadle (Gretl Komposch)
10. Weit übarn Weißnsee (Günther Antesberger)
11. Håt der Herbstwind (Mathilde Ressmann / Josef Inzko)
12. Geaht übarn Faakersee (Gerhard Glawischnig / Günther Mittergradnegger) Gemischtes Quartett
13. Ume auf die åndre Seitn (Josef Hopfgartner / Hellmuth Drewes)
14. Wia schean da Tåg hergeaht (Gerhard Glawischnig / Justinus Mulle)
15. Üban Keutschacher See (Walter Kraxner) Solo: Christian Muchar
16. Ih brauch jetz niht vül (Roland Streiner)

Das Land der tausend Seen, so wird Kärnten gerne bezeichnet. Tatsächlich sind es weit mehr als tausend, die lieblich eingebettet in eine imposante Bergwelt den besonderen Reiz der Kärntner Landschaft ausmachen. Viele Kärntnerliedkomponisten ließen sich von diesen Perlen inspirieren, aber auch von den idyllischen Bächlein, den romantischen Wasserfällen und den kleinen und großen Flüssen. Die CD „Übar´s Wåssa“ bietet Ihnen eine kleine Auswahl dieser musikalischen Kleinode.