Seltenheimer Sommerkonzert 2016

DSC_0702 2013 Ossiach 2012 Seltenheimer Ossiach 2

Die Seltenheimer befinden sich mitten in den Vorbereitungen zum diesjährigen Sommerkonzert. Im Konzerthaus Klagenfurt erwarten die Besucherinnen und Besucher am 9. Juli 2016 um 20 Uhr A-cappella-Highlights aus den verschiedensten Genres.

“Zwischen Himmel und Erde”
Chorleiter Karl Altmann hat das Programm diesmal in fünf Abschnitte gegliedert. Einer umfasst verschiedenste Vertonungen des Ave Maria. Anton Bruckner, Franz Xaver Biebl und Franz Schubert werden hier unter anderem erklingen. Die Welt der Chormusik bietet da wahre Schätze.
Unter der Rubrik Filmmusik sind z. B. Hits aus den James-Bond-Filmen zu hören, so auch aus dem aktuellsten Streifen „Spectre“. Hochemotional sind zwei andere Beispiele aus dieser Abteilung: Gabriellas Song aus dem berührenden Chor-Film „Wie im Himmel“ oder das Leonard-Cohen-Halleluja aus dem Animationsfilm „Shrek“.
Spirituals, Pop und Kärntnerlieder sind die weiteren Themen. Von Norman Luboffs „Wade in the Water“, dem „MLK“ von U2 – eine Hommage an den amerikanischen Bürgerrechtskämpfer Martin Luther King – bis hin zu John Lennons Imagine reicht hier der Bogen. Bei den Kärntnerliedern haben sich die Seltenheimer für jüngere Kompostionen entschieden, etwa für das „Huarch lei zua“ von Roland Streiner, das er den Seltenheimern gewidmet hat oder auch für das „Das Lebm mit dir“ von Thomas Trinkl, der auch am Klavier zu hören sein wird.

Moderieren wird ein lieb gewonnener und freundschaftlich verbundener Seppi Rukavina.

Zur Kartenbestellung.